KAUFVERTRAG WOCHENENDHAUS OHNE GRUNDSTüCK

Kaufvertrag wochenendhaus ohne grundstück for .

Wenn Sie sich entscheiden, vom Kauf zurückzutreten, verfällt eine von Ihnen bezahlte Holdingeinzahlung an den Verkäufer. Ein Verkäufer kann auch jede andere Einzahlung (das ist keine Holding-Einzahlung) behalten, solange sie 100 $ nicht überschreitet. Jede größere Anzahlung wird Ihnen zurückerstattet. Es gibt keine anderen Konsequenzen aus dem Rückzug während der Abkühlzeit. Sie können ein Angebot in Form eines Kaufvertrages abgeben, der rechtsverbindlich wird, wenn der Verkäufer es unterschreibt. Wenn Sie planen, ein solches Angebot zu machen, wird empfohlen, dass Sie eine Bedingung schriftlich einschließen, dass, wenn es nicht vom Kreditor bis zu einem bestimmten Datum unterzeichnet wird, das Angebot und der Vertrag ungültig werden. Ihr Vermittler oder Anwalt wird Ihnen bei der Formulierung dieser Bedingung helfen können. RAW LAND – Unverbessertes Land; Land in seinem ungenutzten natürlichen Zustand vor dem Bau von Verbesserungen wie Straßen, Beleuchtung, Kanalisation und dergleichen. SECONDARY MORTGAGE MARKET – Ein Markt für den Kauf und Verkauf bestehender Hypotheken, der eine größere Liquidität für Hypotheken bieten soll; auch sekundären Geldmarkt genannt.

INVERSE CONDEMNATION – Eine Klage auf “gerechte Entschädigung” von einem, dessen Eigentum effektiv “ergriffen” oder erheblich gestört oder ohne gerechte Entschädigung evicTION – Das rechtliche Verfahren der Entfernung eines Mieters aus dem Besitz der Räumlichkeiten für eine Verletzung des Mietvertrages. In einer Mietvereinbarung ist der Deal so strukturiert, dass der Käufer die Möglichkeit hat, die Immobilie am Ende der Vertragslaufzeit zu einem vorgegebenen Preis zu erwerben. Bei einem Grundstücksvertrag erwirbt der Käufer die Immobilie zunächst mit einer Ballonzahlung, die dem Verkäufer am Ende des Vertrages zusteht. In beiden Fällen werden einige oder alle monatlichen Zahlungen des Käufers sowie das im Voraus gezahlte Geld in den Kaufpreis eingerechnet, um dem Käufer zu helfen, Eigenkapital in der Immobilie zu schaffen. DENSITY – Ein Begriff, der häufig im Zusammenhang mit Zonierungsanforderungen verwendet wird, d. h. die maximale Anzahl von Gebäudeeinheiten pro Hektar oder die Anzahl der Insassen oder Familien pro Einheit der Landfläche (Acre, Quadratmeile usw.); in der Regel das Verhältnis von Landfläche zu Verbesserungsfläche. Die obigen Zahlen sind im Steuergesetzbuch festgelegt und funktionieren wie die höchste Messlatte, über die die kommunen nicht hinausgehen dürfen.

Bei der Überprüfung eines bestimmten Grundstücks im Vorkauf sollte man auch die Regeln der individuellen Grundsteuerberechnung im jeweiligen Bereich überprüfen. Das Recht des Käufers, Eine Immobilie zu verbessern oder zu ändern, kann im Rahmen eines Mietvertrages ebenfalls eingeschränkter sein, es sei denn, diese Rechte werden ausdrücklich durch den Mietvertrag gewährt. In England hat die Regierung auch ein Callcenter und eine Website eingerichtet, um Ihnen bei der Arbeit zu helfen, ob Sie berechtigt sind, und zu entscheiden, ob der Kauf Ihres Hauses die richtige Option für Sie ist. Das Callcenter kann unter 0300 123 0913 kontaktiert werden und Sie können Hilfe von der Right to Buy Website erhalten. Das Buildmark-Schema umfasst Häuser, die von NHBC-registrierten Bauherren gebaut wurden, sobald die NHBC sie als fertig zertifiziert hat. Das System schützt z. B. Ihr Geld, wenn der Bauherr nach dem Umtausch von Verträgen, aber vor dem Abschluss in Konkurs geht. Es deckt auch Mängel ab, die entstehen, weil der Bauherr sich nicht an die NHBC-Standards gehalten hat. Weitere Informationen finden Sie auf der NHBC-Website unter: www.nhbc.co.uk . FLOOR AREA RATIO – Das Verhältnis von Bodenfläche zu Grundstücksfläche, ausgedrückt als Prozent oder Dezimalzahl, das durch Division der gesamten Geschossfläche auf einem Flächenviel durch die Losfläche bestimmt wird.

Please rate this photo :